Veranstaltung

05. Jun 2019 – 30. Aug 2019

Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2018

Alle Arbeiten des „Architekturpreises Nordrhein-Westfalen“, den der BDA NRW im vorigen Jahr vergeben hat, werden in einer Ausstellung im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gezeigt und am 5. Juni 2019, 14 Uhr, von Frau Ministerin Ina Scharrenbach, die Schirmherrin des Architekturpreises ist, und dem Landesvorsitzenden des BDA, Gert Lorber, gemeinsam eröffnet.

Eröffnung: Mittwoch, 5. Juni 2019, 14.00 Uhr Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. Die Ausstellung zeigt alle 49 Arbeiten, die am Verfahren auf Landesebene teilgenommen haben. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zur Eröffnung unbedingt erforderlich ist: www.url.nrw/Architekturpreis

Anneliese Brost Musikforum Ruhr der Architekten Bez + Kock, Stuttgart, mit der Stadt Bochum als Bauherrin. Foto: © Brigida González

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Bundes Deutscher Architekten BDA lobt alle drei Jahre den Architekturpreis Nordrhein-Westfalen aus. Prämiert werden Architektinnen und Architekten gemeinsam mit ihren Bauherren für herausragende Leistungen im Bereich des aktuellen Bauschaffens. Der Preis stand 2018 unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach.

Der Architekturpreis Nordrhein-Westfalen baut auf 16 vorausgehenden regionalen Preisverfahren des BDA auf, zu denen 2017 landesweit 438 Arbeiten eingereicht wurden. 49 von ihnen erhielten eine „Auszeichnung“ und gelangten damit in die Ausscheidung aufLandesebene.

Die Jury vergab im Juli 2018 Auszeichnungen an zehn dieser Arbeiten. Im Anschluss daran haben die nordrhein-westfälischen BDA-Mitglieder in einem schriftlichen Wahlverfahren entschieden, welche der Auszeichnungen den Architekturpreis Nordrhein-Westfalen erhalten sollte. Die Wahl fiel auf das Anneliese Brost Musikforum Ruhr der Architekten Bez + Kock, Stuttgart, mit der Stadt Bochum als Bauherrin.

Um Antwort wird gebeten bis zum 3. Juni 2019 unter: www.url.nrw/Architekturpreis
Bitte beachten Sie: Der Zugang zur Ausstellung ist nur mit gültigen Personalausweis möglich.

Lesen Sie auch zum Thema:
Ein Preis und neun Auszeichnung 

Ort

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung
Jürgensplatz 1
40219 Düsseldorf
Google Maps